Digitale Checkliste Brandschutz

Erstellen Sie einen effektiven Brandschutzplan mit intelligenten, digitalen Brandschutz Checklisten

Published 9 Dez 2020

Was ist eine Checkliste Brandschutz?

Eine Checkliste Brandschutz ist ein wirksames Hilfsmittel, um nach potentiellen Risiken und Brandgefahren zu suchen, die eingedämmt werden können, um schwere Verletzungen, Todesfälle am Arbeitsplatz und Sachschäden zu vermeiden. Als wichtige Hilfsmittel bei Brandschutzprüfungen helfen die Checklisten für Brandschutzinspektionen den Sicherheitsbeauftragten, die bestmöglichen Brandschutzpläne für Arbeitsplätze zu entwickeln.

In diesem Artikel erhalten Sie einen Überblick über

Die Wichtigkeit der Checkliste Brandschutz

Im  2017 US Fire Loss Report meldete die U.S. National Fire Protection Association (NFPA) rund 1,3 Millionen Brandfälle und schätzungsweise 3.400 zivile Todesopfer aufgrund dieser unglücklichen Vorfälle. Diese Vorfälle zerstörten in kurzer Zeit Eigentum, verursachten Verletzungen, zerstörten Lebensgrundlagen und kosteten Menschenleben.

Um Brandfälle zu verhindern, ist eine  Brandschutz Checkliste eine entscheidende Strategie, um Brandrisiken unter Kontrolle zu halten. Mit Hilfe von Checklisten für Brandschutzinspektionen tragen regelmäßige Brandschutzprüfungen dazu bei, die nationalen Brandschutzvorschriften einzuhalten. Verstöße gegen die Brandschutzvorschriften führen nicht nur zu schweren Strafen, sondern reflektieren auch ein fehlendes Engagements des Managements. Brandschutzprüfungen helfen auch bei der Erhebung wichtiger Daten für die Entwicklung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen für den Gebäude-Brandschutzplan.

3 Schlüsselelemente eines wirksamen Brandschutzplans

Ein wirksamer Brandschutzplan besteht aus der Gesamtheit seiner Teile, und es ist wichtig, jeden dieser Teile zu verstehen und sicherzustellen, dass diese gut in den Plan integriert sind. Jedes Element trägt zur Minimierung von Brandrisiken bei und hilft den Brandschutzbeauftragten bei der Entwicklung von Brandschutzinspektionsverfahren und -strategien für den Brandschutzplan. Hier sind die drei Schlüsselelemente eines Brandsicherheitsplans:

  1. Verhütung von Bränden
    Die beste Maßnahme zur Brandbekämpfung ist die Prävention. Es ist wichtig, dass die Arbeitnehmer in Fragen des Brandschutzes geschult werden, damit sie ein erhöhtes Bewusstsein für Brandgefahren entwickeln können. Sie sollten über Notfallverfahren und die Bedienung von Brandschutzeinrichtungen Bescheid wissen. Auch Beurteilungen des Brandrisikos sind notwendig, da sie Aufschluss darüber geben, welche Gefahren vorhanden sind und welche Maßnahmen zum Risikomanagement erforderlich sind. Sicherheitsbeauftragte können anhand von Brandschutz-Checklisten umfassende Prüfungen dieser Aspekte des Brandschutzplans durchführen.
  2. Brandbekämpfung
    Brandschutzpläne sollten regelmäßige Inspektionen der Ausrüstung für den aktiven Brandschutz, wie z.B. Feueralarm, Feuerlöscher, Sprinkleranlagen und Rauchmelder, beinhalten, um sicherzustellen, dass sie jederzeit funktionsfähig sind. Sicherheitsbeauftragte und Gebäudetechnik-Teams müssen das geeignete Brandbekämpfungs- und Brandschutzsystem sorgfältig planen und entwerfen, da dies das erste ist, worauf sich die Menschen im Falle eines ausbrechenden Feuers verlassen werden.
  3. Notfall-Evakuierung
    Obwohl Einzelpersonen entstehende Brände mit Feuerlöschgeräten bekämpfen können, sollte das Management dennoch großen Wert darauf legen, dass die Menschen im Brandfall sicher evakuiert werden können. Jeder sollte den Notfallevakuierungsplan kennen, der die Kontaktdaten der Sicherheitsbehörden, die Karte der Notausgänge und andere Protokolle für den Brandfall enthält. Um die Kenntnis der Notfallevakuierungspläne zu messen, sollten die Brandschutzpläne auch regelmäßige Brandübungen enthalten, um die Einsatzbereitschaft zu gewährleisten.

Erstellen Sie mit iAuditor einen soliden Brandschutzplan

iAuditor von SafetyCulture, die weltbeste Brandinspektionssoftware, kann Sicherheitsbeamten und Gebäudeeigentümern dabei helfen, ihre Brandschutzinspektionsverfahren zu optimieren und die Einhaltung nationaler Brandschutzvorschriften zu gewährleisten. Sicherheitsbeauftragte können diese kostenlose Brandinspektionssoftware für Folgendes verwenden:

  • Beseitigung von Papierunterlagen und Umwandlung von Brandschutz Checklisten in intelligente, digitale Checklisten;
  • Automatisierung regelmäßiger Brandschutzinspektionen und Einrichtung von Mahnungen per Push-Benachrichtigung;
  • sofortige Erkennung von Fehlern im gemeinsamen Brandschutzplan und Einleitung von Korrekturmaßnahmen;
  • Zeitersparnis und einfache Eingabe des Datums durch Scannen von Barcodes für Brandschutzausrüstung;
  • Organisation von Daten über Brandschutzausrüstung und einfaches Abrufen dieser Daten über den sicheren Cloud-Speicher von iAuditor;
  • digitale Bestätigung von Checklisten für Brandschutzinspektionen zur schnelleren Überprüfung;
  • automatische Erstellung vollständiger Brandschutz-Inspektionsberichte und sofortige Weitergabe an wichtige Entscheidungsträger.

Diese Sammlung digitaler Checklisten für Brandschutzinspektionen bietet ein breites Einsatzspektrum: (1) Durchführung von Sicherheitsinspektionen vor Ort, (2) Bewertung des Brandrisikos, (3) Überprüfung von Brandschutzsystemen und -ausrüstung und (4) Überprüfung von Brandübungsplänen und (5) Erstellung von Berichten über Brandereignisse/Untersuchungen.

Stöbern Sie zunächst in diesen kostenlosen Brandschutz-Checklisten, und passen Sie sie den Anforderungen Ihrer Brandinspektion an.