The Queensland State Emergency Service

Der Queensland State Emergency Service (SES) verwendet iAuditor, um sicherzustellen, dass alle Geräte in funktionsfähigem Zustand bereit stehen, die der Dienst braucht, um die Gemeinschaft zu schützen.

 

Der Countdown läuft

Der State Emergency Service (SES) von Queensland ist ein ehrenamtlicher Notfalldienst, der auf kritische Vorfälle, Notfälle und Katastrophen in Queensland, Australien, reagiert.

Wann immer ein Zwischenfall eintritt, wird der SES als Ersthelfer hinzugezogen. Sobald eine Gruppe von Helfer*innen entsandt wird, beginnt die Uhr zu ticken. Egal, ob es sich um eine Überschwemmung, einen Transportunfall oder die Suche nach einer vermissten Person handelt – Zeit ist der entscheidende Faktor. Der SES muss schnell handeln, um Leben zu retten, egal unter welchen Umständen.

Fehlende oder fehlerhafte Ausrüstung während eines Einsatzes kann den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten. Vor der Einführung von iAuditor benutzte der SES ein Stift-und-Papier-System, um sicherzustellen, dass vor einem Einsatz die richtige Ausrüstung komplett eingepackt wurde. Doch sobald man sich der Realität einer Notfallsituation bewusst wird, macht man in Eile leicht Fehler. Selbst wenn die Freiwilligenteams rechtzeitig am Einsatzort eintreffen, kann eine falsche Ausrüstung alles zum Stillstand bringen.

Wie also stellt der SES von Queensland sicher, dass dieser scheinbar kleine, aber kritische Schritt jedes Mal korrekt ausgeführt wird?

 

Ersthelfer*innen die richtigen Werkzeuge zur richtigen Zeit zur Verfügung stellen

Nachdem der SES in Queensland iAuditor eingeführt hatte, waren die Vorteile sofort bemerkbar. Für die Freiwilligen war es einfach, sich mit dem Tool vertraut zu machen, und die Zeitersparnis bedeutete, dass sich die Teams auf ihre Hauptaufgabe konzentrieren konnten: Leben retten.

 

Richtiges Timing ist entscheidend

Der iAuditor befindet sich zu jeder Tageszeit in den Taschen der Freiwilligen. Anstatt im SES-Hauptquartier herumzustöbern, um die richtige Papier-Checkliste für die richtige Situation zu finden, kann nun jeder im Team sein Handy in die Hand nehmen und vor Ort eine Ausrüstungskontrolle durchführen. Die Freiwilligen können sich sogar auf die schwierigsten Notfälle ruhig vorbereiten.

 

Intelligente Vorlagen für alle Situationen

Eine Überschwemmung erfordert eine andere kritische Ausrüstung als ein Erdrutsch. Unterschiedliche Bedingungen erfordern unterschiedliche Ausrüstungschecklisten, und der intelligente Vorlagenersteller von iAuditor war der Schlüssel zur operativen Umsetzung beim SES.

Mit Logikfeldern und leistungsstarken Bearbeitungsfunktionen ist der SES von Queensland in der Lage, dynamische Checklisten zu erstellen, die die Ausrüstungsliste je nach den Bedingungen aktualisieren. Das bedeutet, dass die Freiwilligen immer nur die richtigen Werkzeuge einpacken, die sie für ihre Arbeit benötigen.

iAuditor hat den SES von Queensland in die Lage versetzt, einen reibungsloseren Ablauf und eine konsistente Buchführung zu gewährleisten und die Freiwilligen schnell auf den neuesten Stand zu bringen. iAuditor hat es den Freiwilligen ermöglicht, mehr Leben zu retten.

Noch mehr Kundengeschichten

Vorausschauende Führungskräfte in einem der größten Dachdeckerunternehmen der USA benötigten eine Möglichkeit, Teams, die an gefährlichen Projekten in den Vereinigten Staaten arbeiten, effizienter zu verwalten. Ihre Lösung veränderte die Unternehmenskultur von Grund auf.

Anwendungsbeispiel anschauen

Die Auditierungszeit vor Ort wurde bei Ausgrid um 30 % reduziert.

Anwendungsbeispiel anschauen

Goldcorp hat dank iAuditor die Audit-Frequenz um das 8-fache erhöht.

Anwendungsbeispiel anschauen

Sehen Sie, wie iAuditor Ihrem Unternehmen helfen kann


KOSTENLOS loslegen
Demo buchen