Statewide Independent Wholesalers

So schnell reagierte der Lebensmittelgroßhändler Statewide Independent Wholesalers, um seine 400 Mitarbeiter*innen und Tausende von Kund*innen mit iAuditor zu schützen.

Statewide Independent Wholesalers ist ein landesweit tätiges unabhängiges Großhandelsunternehmen. Es lagert und liefert Waren für zwei der drei großen Supermärkte in Tasmanien, Australien: Woolworths, Dan Murphys und IGA. Als COVID-19 ausbrach, musste es blitzschnell handeln.

Wir sprachen mit Courtney Newman, Managerin für Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz, darüber, wie das Unternehmen seine 400 Mitarbeiter*innen und Tausende Kund*innen anhand von iAuditor-Checklisten geschützt hat.

 

Erhebliche Risiken

Als COVID-19 ausbrach, konnte das Unternehmen nicht einfach schließen, denn Lebensmittelgeschäfte gehörten zu den Einzelhandelssektoren, die einen starken Anstieg verzeichneten. Also begann SIW sofort, über neue Hygienemaßnahmen und physische Distanznahme nachzudenken, was eine ziemliche Herausforderung darstellte. Aufgrund des hohen Risikos mussten unglaublich schnell Entscheidungen getroffen werden. 

Wenn sich nur ein*e einzige*r Mitarbeiter*in mit COVID-19 angesteckt hätte, hätte der gesamte Betrieb für eine Tiefenreinigung gestoppt werden müssen, mit enormen Auswirkungen auf die Lebensmittellieferungen und auf alle Einwohner*innen Tasmaniens. Die Belegschaft brauchte nur eine Stunde, um zu ermitteln, was aufgrund der behördlichen Richtlinien geändert werden musste, und nur 10 Minuten, um ihre regulären iAuditor-Inspektionsvorlagen zu ändern und Prozesse zu erstellen, die sie während der Pandemie schützen würden.

 

Umschalten auf COVID-fokussierte Beobachtungen

SIW konzentrierte sich weiterhin voll und ganz auf die Erfüllung der COVID-19-bedingten Hygiene- und Distanzierungsanforderungen und führt rund 75 Kontrollen pro Woche durch. iAuditor spielte bei dieser Umstellung auf die Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsvorschriften eine bedeutende Rolle. „iAuditor ist hierzu ein wirklich wertvolles Instrument“, stellt Courtney fest.  „Es hat unsere Datenerfassung und auch unseren Beobachtungsbereich für Verhaltensmuster enorm verändert.“ Es gelang dem Unternehmen, 6,5 Stunden Verwaltungszeit einzusparen, was wirklich wichtig war, da es diese Zeit brauchte, um sich über die neuesten Nachrichten und Anleitungen auf dem Laufenden zu halten.

iAuditor als ausschlaggebendes Hilfsmittel

„Ich nahm das iAuditor-Programm und benutzte es so, wie ich es wollte. Das bedeutet, dass wir mit Mitgliedern unseres Teams zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass sie sich an die Richtlinien halten, wenn sie risikobehaftete Tätigkeiten ausführen. (iAuditor) hat das für unsere Mitglieder vor Ort wirklich deutlich gemacht“, bemerkt Courtney.

Möchten Sie sehen, wie iAuditor während COVID-19 bei Ihren Arbeitsabläufen eine wichtige Rolle spielen kann? Werfen Sie einen Blick auf unseren COVID-19 Response Hub mit Zugriff auf Tausende von COVID-19-Checklisten, Ressourcen und eBooks.

Noch mehr Kundengeschichten

Sehen Sie, wie iAuditor Ihrem Unternehmen helfen kann


KOSTENLOS loslegen
Demo buchen